Bevor wir mit diesem Testbericht beginnen, möchten wir uns bei notebooksbilliger.de bedanken das Sie uns das Produkt zur Verfügung gestellt haben. Bei unserem Partner findet Ihr das Produkt in der Kategorie Notebooks. Aktuell ist das ZenBook leider ausverkauft, sollte es aber wieder erhältlich sein so geben wir euch bescheid. In diesem PixelCheck schauen wir uns das ZenBook mal genauer an.

Das ASUS ZenBook 14 UX433FA-A5941T Silber geht im Segment Allround Notebook an den Start und bietet ein 14 Zoll großes Display. Wenn man sich innerhalb der ASUS Zenbook 14 UX433 Serie umsieht, entdeckt man weitere Ausstattungsvarianten auf Basis dieses Notebooks. Das ASUS ZenBook 14 UX433FA-A5941T Silber hat eine Traglast von 1.09 Kilogramm und eine Höhe von 1.59 Zentimeter. Das Gehäuse wird in Aluminium/ farblich Silber ausgeliefert. Der matt gehaltene 14 Zoll Screen hat eine Auflösung von 1920 x 1080 (Full-HD) Bildelementen.

Der Laptop hat einen Intel Core i5-8265U Prozessor, der auf eine maximale Leistung von 3,9 Gigahertz und 4 Einheiten zurückgreifen kann. Ausgestattet mit DDR3 SDRAM (PC3-17000 – 2133 MHz) Technologie, werden 8 GByte Arbeitsspeicher (RAM) zugeführt. Um grafische Elemente kümmert sich die Intel UHD Graphics 620 Grafikkarte mit gut dimensioniertem Videospeicher (VRAM). Neben dem Betriebssystem (Windows 10) könnt ihr Eure wichtigen Daten, wie z. B. Bilder, Musik und Video-Aufnahmen auf einer 256 GB SSD großen Festplatte speichern und abrufen.

Externes Zubehör kann über USB 2.0 (1 x), USB 3.1 – Typ C (1 x), USB 3.1 – Typ A (1 x), HDMI (1 x) und Ethernet – RJ-45 über USB-Adapter (1 x) angeschlossen werden. Die eingebauten USB-Schnittstellen sorgen dafür, dass ihr ohne Probleme eine Vielzahl von Zubehör anschließen könnt. Auch weitere Eingabegeräte wie Maus, Tastatur oder Joysticks können angeschlossen werden. Mit dem verbauten HDMI Anschluss könnt ihr Euren Blickwinkel schnell vergrößern, egal ob Ihre einen Monitor oder vielleicht einen Beamer anschließt. Um bei dem 14 Zoll (ca. 36 cm) großen Notebook Platz zu sparen, wurde auf ein optisches Laufwerk verzichtet.

Auf der diesjährigen IFA hatten wir das gerade beschriebene Modell dabei und haben damit gearbeitet. Aber was genau haben wir gemacht? Da wir ja “bloggen” haben wir in den verschiedensten Pressebereiche mit diesem Notebook gearbeitet. Es wurden E-Mails geschrieben, Termine im Kalender verschoben und auch Beiträge für Social Media und für PixelFlow verfasst. Oft haben wir das Notebook auch zum zeigen von Statistiken und von PixelFlow genutzt. Da wir sehr viel von Halle zu Halle gelaufen sind, war das schlanke Design und das geringe Gewicht einfach nur vorteilhaft. Jetzt stellt sich die Frage wie lief es mit dem Akku? Aufgeladen haben wir das Gerät nur über Nacht im Hotel. Auf der Messe hatten wir das Ladekabel nicht dabei. Einen 13 Stunden Tag (im wechsel Gerät genutzt und Standby) hat das ZenBook ohne Probleme verkraftet.

Fazit

Wir können zu 100% sagen, dass das ZenBook 14 Zoll ein super Allrounder ist. Sein Gewicht von ca. 1 Kg und die Größe 31.9(W) x 19.9(D) x 1.59(H) cm macht das Notebook zum idealen Reisebegleiter.

Notebooks

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein