Dieses Foto zeigt das Apple Logo aus dem New Yorker Store


Parallel zu iOS 10 hat Apple gestern auch watchOS 3 und tvOS 10 zum Download freigegeben.

watchOS 3

Die neue Version für die Apple Watch macht das Raster-Menü fast wieder überflüssig, da alle Apps nun schneller über einen Fingerwisch erreichbar sind. Der unter dem Rädchen an der Seite befindliche Knopf öffnet unter watchOS 3 nun das „Dock“. Dort lassen sich individuelle Schnellzugriffe auf Apps ablegen, um den ansonsten lästigen Weg über das Menü zu umgehen. Designtechnisch erinnert es etwas an den App-Switcher. Diese interaktiven Infos (Glances) waren zuvor mit einem Fingerwisch vom unteren Rand erreichbar, dort ist allerdings nun ein Kontrollzentrum.

Weiterhin stehen neue Apps zur Verfügung: „Erinnerung“, „Find my Friends“ und die neue Entspannungs-App „Breath“. Das Update kann in der Apple Watch-App geladen werden.

tvOS 10

Neu ist hier unter anderem ein Dark-Mode, der das Interface viel augenfreundlicher gestaltet. Darüber hinaus könnt Ihr nun mit Siri innerhalb der YouTube-App suchen. Überhaupt ist Siri nützlicher geworden, so zeigt die Sprachsteuerung nun auch Filme zu Themen an und lässt sich mit HomeKit-Geräten verbinden.

Wir wollen nun von euch wissen ob Ihr euch schon die neuen Updates heruntergeladen habt oder ob Ihr noch wartet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein