Freitag, Juni 14, 2024
StartSmart HomeEinführung der neuen Yale Home App

Einführung der neuen Yale Home App

Yale, der führende Anbieter von Smart-Home-Sicherheitssystemen, hat soeben die Einführung der neuen Yale Home App angekündigt.

Ab dem 17. Mai 2023 wird den Nutzern die benutzerfreundliche Yale Home App zur Verfügung stehen. Diese App unterstützt das Bestreben von Yale, seinen Kunden eine umfassende Anwendung anzubieten. Mit dieser Anwendung können die Kunden nicht nur die aktuellen Smart-Produkte der Marke steuern, sondern auch zukünftige Smartgeräte, die auf den Markt kommen werden.

Yale Home wird die gleichen Funktionen und Dienste bieten, die Benutzer bereits kennen und schätzen, und so für mehr Sicherheit und Komfort sorgen.

Mit der Einführung der neuen App ist es für alle Yale-Nutzer wichtig, dass sie ihr Yale-Konto von Yale Access auf Yale Home umstellen, da die Dienste der Yale Access App ab dem 1. Juli 2023 nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

Die Umstellung des Kontos ist äußerst unkompliziert. Als erster Schritt ist es erforderlich, die neue Yale Home App herunterzuladen. Sobald die App heruntergeladen wurde, können die Nutzer sie öffnen und sich mit ihren bisherigen Anmeldedaten, bestehend aus Benutzernamen und Passwort, anmelden. Mit der neuen App müssen Yale-Kunden weder ein neues Konto erstellen noch ihre Produkte erneut konfigurieren. Stattdessen können sie sich einfach und schnell einloggen und ihre Dienste wie gewohnt nutzen.

Nachdem der Hauptbenutzer die Migration seines Kontos abgeschlossen hat, ist es auch für alle anderen Benutzer, die als Eigentümer oder Gäste eingestuft sind, erforderlich, die Migration durchzuführen. Andernfalls werden sie aus der alten Yale Access App ausgesperrt und können ihre Geräte nicht mehr steuern. Es ist von größter Bedeutung, dass alle Benutzer, denen zuvor Zugriff auf ein Gerät gewährt wurde, sei es Familienmitglieder, Freunde oder andere vertrauenswürdige Besucher, die neue App herunterladen. Andernfalls können sie die Smart-Access-Dienste nicht mehr nutzen.

Es ist wichtig zu beachten, dass bei der Kontoumstellung sämtliche Integrationen von Drittanbietern nicht automatisch übertragen werden. Das bedeutet, dass die Integration mit bekannten Yale-Partnern wie Google Home, Amazon Alexa oder Philips Hue erneut eingerichtet werden muss, entweder über die neue Yale Home App oder über eine Drittanbieter-App. Es ist erforderlich, diese Integrationen separat einzurichten, um weiterhin die volle Funktionalität mit den gewünschten Drittanbieter-Diensten zu gewährleisten.

Yale freut sich darauf, seinen Kunden mit Hilfe der neuen Yale Home App weiterhin ein nahtloses Sicherheitserlebnis für ihr Zuhause zu bieten. Die neue App wird das Ziel der Marke, die Benutzerfreundlichkeit kontinuierlich zu verbessern und das Angebot sowohl für aktuelle als auch für zukünftige Produkte zu erweitern, weiter festigen.

RELATED ARTICLES

Popular