Heute Abend hat Apple völlig überraschend ein neues iPad Mini 6 vorgestellt. Unterstützt wird erstmals im Mini-Lineup 5G, darüber hinaus wurden die Kameras verbessert. Die größte Neuerung ist aber wohl das neue Design, dass den Home-Button streicht. Apple hat auf der Keynote gestern Abend ein neues iPad Mini vorgestellt. Die Präsentation erfolgte einigermaßen überraschend, in aktuellen Leaks wurde nichts über eine neue Version erwähnt.

Apple hat das Design deutlich geändert. Es kommt nun ohne Home-Button aus. Der Touch ID-Sensor wandert in den seitlichen Power-Button.

Das neue iPad Mini 6 unterstützt zudem den Apple Pencil der zweiten Generation, der magnetisch am Gehäuse befestigt werden kann. Neu in der Mobilfunk-Version des iPad Mini 6 ist zudem die Unterstützung des Mobilfunkstandard 5G.
Der Lightning-Anschluss wurde ebenfalls gestrichen, nun wird das iPad Mini per USB-C aufgeladen und mit Zubehörgeräten verbunden.

iPad Mini unterstützt Center Stage

Apple hat die Kameras deutlich verbessert. Die Hauptkamera unterstützt jetzt Videoaufnahmen in 4K und besitzt einen True Tone-Blitz, die Auflösung wurde auf 12 Megapixel erhöht, Smart HDR wird jetzt auch unterstützt. Die Frontkamera unterstützt jetzt Center Stage, dieses Feature verfolgt den Nutzer bei Videokonferenzen und ist für FaceTime, Zoom und andere Konferenz-Apps verfügbar.

Preise und Verfügbarkeit

Apple nimmt ab sofort Vorbestellungen entgegen. Der Einstiegspreisen liegt bei ca. 499 Dollar, die Auslieferung startet schon nächste Woche.