Apple hat gestern Abend auch die neue Apple Watch Series 7 vorgestellt. Die Watch wurde zwar überarbeitet, die Leaks im Vorfeld der Keynote bestätigten sich leider nicht. Das Display wurde größer und man wird in der Zukunft eine vollwertige Tastatur nutzen können.

Die Bildschirmfläche wächst um 20%, die Helligkeit soll laut Apple um 70% in Innenräumen gesteigert werden. Die neue Apple Watch kommt zudem mit kleineren, aber dennoch runden Ecken, die nur 1,7 mm messen. Auf dem Display soll rund 50% mehr Text angezeigt werden können und Apple macht die Buttons von watchOS größer, um die Bedienung zu verbessern. Das Displayglas soll vielfach robuster sein als das der Vorgänger und die Uhr ist nach IP6X gegen Staub und Wasser geschützt.
Apple gibt an, dass die Batterie der neuen Apple Watch Series 7 um rund 33% schneller geladen wird.

Neue Tastatur und verbesserte Fitness-Funktionen

Wenn der Nutzer Fahrrad fährt, soll die Uhr das automatisch erkennen und ein entsprechendes Training starten, es bleibt abzuwarten, wie gut das funktioniert. Apple hat zudem eine neue Tastatur entwickelt, bei der Nutzer entweder einzelne Buchstaben auswählen oder per Wischen durch Wort Vorschläge navigieren können, auch hier muss sich erst zeigen, wie gut das funktioniert.

Preise und Verfügbarkeit

Die neue Apple Watch Series 7 startet ab 399 Dollar, die Apple Watch Series 3 und Apple Watch SE bleiben im Lineup. Noch ist kein Startdatum für die neuen Modelle der Apple Watch genannt worden, nur von einem Marktstart später im Herbst wird gesprochen.