Das südkoreanische Unternehmen Samsung arbeitet offenbar an einem faltbaren Smartphone, das Anfang 2019 auf den Markt kommen könnte. Der Preis wird dann bei mindestens 1.500 US-Dollar liegen.

Anzeichen dafür, dass Samsung an einem faltbaren Smartphone arbeitet, existieren bereits seit längerer Zeit. Allerdings gibt es mittlerweile konkrete Hinweise darauf, dass der südkoreanische Hersteller Anfang 2019 ein derartiges Gerät tatsächlich auf den Markt bringen könnte. Smartphone-Enthusiasten sollten ihre Vorfreude allerdings bremsen, denn das Gerät wird voraussichtlich mindestens 1.500 US-Dollar kosten.

Unter dem Codenamen „Winner“ soll es sich laut Insiderinformationen zufolge um ein Falt-Smartphone mit einer Bildschirmdiagonale von sieben Zoll handeln. Der erste Prototyp von Projekt „Winner“ soll dabei dem Design entsprechen, das Samsung im vergangenen Oktober im Rahmen einer Patentanmeldung präsentiert hatte.

Im Jahr 2018 hat Samsung bereits mitgeteilt, dass eine Veröffentlichung eines faltbaren Smartphones im Jahr 2019 möglich wäre. Weitere Details zu Features des Falt-Smartphones gibt es bislang allerdings noch nicht. Fraglich ist auch noch, welche Zielgruppe das Unternehmen konkret mit dem faltbaren Smartphone ansprechen möchte.