Mit dem Samsung Galaxy Tab S4 ist ein neues Android-Tablet des südkoreanischen Konzerns aufgetaucht, das seine technischen Daten noch vor der Präsentation enthüllt. Ein Merkmal fällt dabei besonders auf und ist eine klare Kampfansage an das iPad Pro vom Konkurrenten Apple.

Während das Samsung Galaxy Tab S3 mit einem 9,7-Zoll-Display ausgestattet ist, wird das Galaxy Tab S4 ein 10,5-Zoll-Panel erhalten, welches Apple beim iPad Pro verwendet. Samsung orientiert sich also erneut an der Konkurrenz und ändert sein High-End-Tablet so ab, dass es für den Kunden eine Alternative zum iPad sein kann. Die Auflösung des 10,5 Zoll großen Panels steigt auf 2.560 x 1.600 Pixel an und verändert das Seitenverhältnis zu einem 16:10-Format. Der Benchmark-Test enthüllt zwar nicht, ob das Display einen Digitizer besitzt, man kann aber davon ausgesehen. Besonders dieses Feature hat das Galaxy Tab S3 auf das nächste Level gebracht.

Zur weiteren Ausstattung des Samsung Galaxy Tab S4 gehört ein Snapdragon-835-Prozessor. Die Leistung wird wohl auf dem Level des Samsung Galaxy S8 sein. Dazu gibt es unverändert 4 GB RAM, aber doppelt so viel internen Speicher (64 GB). Auf der Rückseite des Tab S4 ist eine 12-MP-Kamera verbaut, während an der Front eine 8-MP-Kamera zum Einsatz kommt. Wie üblich wird es neben den Modellen mit WLAN auch Modelle mit LTE geben.

Unklar bleibt, ob sich die Optik des neuen Samsung Galaxy Tab S4 verändert. Das etwas größere Display könnte beim neuem Galaxy Tab S4 für schmalere Ränder sorgen und so die Optik beeinflussen. Als Betriebssystem wird vermutlich Android 8.0 Oreo vorinstalliert sein. Die Präsentation des Samsung Galaxy Tab S4 wird im Rahmen des MWC 2018 erwartet. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

[Quelle Bild via]