Auf der Plattform Twitter bahnt sich eine kleine Revolution an. Das soziale Netzwerk testet aktuell die Verdoppelung des Zeichenlimits für Nutzerbeiträge.

Der Kurzmitteilungsdienst Twitter weist seit jeher eine Besonderheit auf, Nutzerbeiträge sind auf maximal 140 Zeichen beschenkt. Eine Besonderheit, die sowohl zum Markenzeichen als auch zur größten Einschränkung des Dienstes geworden ist. Wie Produktmanagerin Aliza Rosen im offiziellen Twitter-Blog berichtet, testet das Unternehmen gegenwärtig mit einer ausgewählten Nutzergruppe die Verwendung von Tweets mit 280 Zeichen. Der Grund, nach Auswertung von Statistiken kam der Dienst zu dem Ergebnis, dass die Beschränkung auf 140 Zeichen viele vom Twittern abhält.

Kommt Ihr mit den 140 Zeichen aus, oder wünscht Ihr euch 280 Zeichen? Last es uns in den Kommentaren wissen.

[Quelle Bild via]