Samsung hat heute Software-Updates für die Galaxy Buds2 Pro und Galaxy Watch Serie bereitgestellt. Das neue 360° Audio Recording Feature ermöglicht einzigartige Raumklangaufnahmen mit den Galaxy Buds2 Pro. Das neue Update für die Galaxy Watch Serie ermöglicht nun eine einfachere Fernsteuerung der Zoom-Funktion des Kamera-Controllers.

Das 360° Audio Recording Feature erfasst die Tonaufnahmen in einem naturgetreuen Surround-Umfeld. Durch die Kombination der Galaxy Buds2 Pro mit einem Galaxy-Smartphone sind hochwertige, realistische Soundaufnahmen möglich. Jedes einzelne Mikrofon in den Galaxy Buds2 Pro nimmt die Tonkulisse in einem 360° Winkel auf. Die Technologie nutzt den neuen Bluetooth-Audiostandard LE Audio, welche eine erhöhte Audioqualität, verbesserte Latenz und Akkulaufzeit im Vergleich zu Bluetooth bietet.

Mit der Kamera Controller App der Galaxy Watch4 und Galaxy Watch5 Serie ist die kreative Kontrolle direkt vom Handgelenk aus möglich. Mit dem Software-Update wird der Kamera-Controller um eine komfortable Zoom-Funktion erweitert. Sie ist mit einem einfachen Druck auf das Display aktiviert und lässt sich mit der Lünette justieren.

Die 360° Audio Recording Funktion ist ab dem 17. Januar weltweit für die Galaxy Buds2 Pro sowie das Galaxy Z Flip4 und Galaxy Z Fold4 verfügbar. Das Kamera-Controller Update steht ab Februar 2023 für die Galaxy Watch5, Watch5 Pro, Watch4 und Watch4 Classic als Download zur Verfügung.

Mit diesem Update kann man die Tonaufnahmen in einem naturgetreuen Surround-Umfeld aufnehmen, ohne dass man sperriges professionelles Ton-Equipment benötigt und man kann die Aufnahmen direkt vom Handgelenk aus mit der Kamera-Controller-App steuern.