Yale, führender Anbieter von Smart-Home-Sicherheitslösungen, hat sich mit Somfy, dem Spezialisten für vernetzte Geräte zusammengetan, um Verbrauchern neue Funktionen und ein sichereres, besser vernetztes Zuhause für den hektischen Alltag zu bieten.

Dank dieser Partnerschaft können Nutzer der Yale Smart Locks für zusätzlichen Komfort ihre Türen über die Somfy TaHoma-App ver- und entriegeln und den Status des Schlosses überprüfen. Zudem ermöglicht die Integration die Erstellung spezifischer Produktszenarien, die auf die Gewohnheiten und Bedürfnisse der Verbraucher zugeschnitten werden können.

Als globale Marke mit regionalspezifischen Produktlinien wird sich die Partnerschaft auf das von Yale Access angebotene Sortiment an Smart Locks auswirken, die in verschiedenen Regionen erhältlich sind, darunter Europa, Skandinavien, Indien und Asien-Pazifik, und viele mehr. In Europa profitieren vor allem Nutzer der Linus® Smart Locks von der Integration.

Als neue Ergänzung zum Somfy-Ökosystem vernetzter Produkte kann das Linus® Smart Lock zusammen mit Geräten von Somfy und anderen Marken verwaltet werden. Für vollständige Flexibilität können Nutzer den Status aller mit der TaHoma-App verbundenen Geräte überprüfen und ändern. Spezifische Szenarien, wie die Szenarien „Zuhause verlassen“ oder „Nach Hause kommen“, können auch über den Homescreen der TaHoma-App oder über die Keygo io-Fernbedienung von Somfy aktiviert werden.

„Bei Somfy haben wir Offenheit und Interoperabilität zu einer Säule unserer Strategie für vernetzte Entwicklung gemacht. Durch unsere Partnerschaften ist die Smart Home TaHoma-Plattform mit den wichtigsten Ökosystemen und Servicelösungen der Welt kompatibel. Wir sind stolz, unser Ökosystem mit Yale, einem weltweit führenden Anbieter von Sicherheitslösungen, zu erweitern. Diese Partnerschaft wird Smart Living-Lösungen für Verbraucher viel einfacher und zuverlässiger machen, was über die Jahre hinweg ein ständiges Anliegen von Somfy in seiner Entwicklung war“

sagt Marc Westermann, Head of Products & Services bei Somfy

Dank des schlüssellosen Komforts, den das Linus® Smart Lock bietet, musst du deinen Schlüssel nicht mehr suchen, wenn du nach Hause kommst, du kannst die Tür über die TaHoma-App öffnen und für ein herzliches Willkommen das Szenario „Nach Hause kommen“ aktivieren.

Du bist spät dran? Die Tür kann von überall aus geöffnet werden, etwa wenn Gäste vor der Tür warten. Alles mit einem einzigen Klick in der TaHoma-App. Und wenn du dich jemals darum sorgst, dass die Batterie des Smart Locks leer gehen könnte, ermöglicht die neue Integration, den Batteriestatus jederzeit und unabhängig von deinem Aufenthaltsort mit einem Klick auf die App zu überprüfen.

„Strategische Partnerschaften sind der Schlüssel zu dem, was wir bei Yale erreichen wollen: vollständige Produktinteroperabilität und ein hervorragendes Benutzererlebnis. Wir freuen uns, Somfy in unserer Familie vertrauenswürdiger Partner willkommen zu heißen. Wir wählen die Marken, mit denen wir zusammenarbeiten, sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass die Funktionen, die durch solche Integrationen ermöglicht werden, den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen und ihren Alltag durch mehr Flexibilität und Komfort erleichtern. Mit der Integration des Yale Linus® Smart Locks in die TaHoma App folgen wir unserem Ziel: das am besten vernetzte und intuitivste Benutzererlebnis zu schaffen!

sagt Thomas Moser, Senior Vice President & Head of Yale und Smart Residential EMEIA

Erstellen Sie Szenarien für ein maßgeschneidertes Erlebnis
Der Verbraucher von heute benötigt vernetzte, maßgeschneiderte Lösungen, die auf seine spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Mit Somfy können Verbraucher in ihrer TaHoma-App in wenigen einfachen Schritten spezifische Szenarien erstellen. Verwende einfach den Somfy Scenario Launcher, der in der App verfügbar ist, um deine Liste von Szenarien zu aktivieren, darauf zuzugreifen oder sie zu bearbeiten. Das Szenario „Zuhause verlassen“ schaltet beispielsweise das Licht aus, lässt die Rollläden herunter und verriegelt die Haustür dank des Yale Linus® Smart Locks, so dass du dich um eine Sache weniger kümmern musst, wenn du in aller Eile das Haus verlässt.

Wir alle möchten uns willkommen fühlen, wenn wir nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommen. Wenn du dich deinem Haus näherst, aktiviert die Keygo io Auto-Fernbedienung von Somfy dein maßgeschneidertes „Nach Hause kommen“-Szenario, so dass sich Tor und Garage öffnen, das Linus® Smart Lock die Haustür entriegelt, die Alarmanlage deaktiviert wird, die Rollläden sich öffnen und das Licht sich einschaltet. Und das alles, während im Hintergrund deine Lieblingsmusik läuft! Um die allgemeine Sicherheit eines jeden Hauses zu verbessern, können Nutzer ihre Alarmanlage, Beleuchtung, Kameras und das Linus® Smart Lock mit der TaHoma-App verbinden und so ein vollständig vernetztes, intelligentes Ökosystem erzeugen.

Für eine bequeme Steuerung können Nutzer zudem Favoriten erstellen und ihre Geräte in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit organisieren, wodurch ein schneller Zugriff über die App ermöglicht wird. Die neue Integration wird Nutzern ab dem 6. September zur Verfügung stehen. Damit können sie ein noch individuelleres Smart-Home-Ökosystem schaffen, dass auf ihre Bedürfnisse perfekt zugeschnitten ist.

Zahllose Möglichkeiten durch die Connectivity Ecosystem-Partnerschaft
Somfy und Yale sind zusammen mit Danfoss und Schneider Electric Partner des Connectivity Ecosystems, um ihre Ökosysteme für vernetzte Produkte zu erweitern. Ziel der Partnerschaft ist es, vorab getestete, geprüfte Geräte und Systeme anzubieten, die einerseits für Nutzer einfach zu bedienen sind und andererseits für Installateure leicht zu montieren und zu warten sind. Die Lösungen selbst sind interoperabel und miteinander kompatibel, um eine einfache Integration zu ermöglichen.

Durch diese Partnerschaft stimmen Yale, Danfoss, Schneider Electric und Somfy ihre Konnektivitäts- und Technologiestrategien aufeinander ab, um ein offenes Ökosystem zu entwickeln, wodurch ihre Produkte für ausgewählte Anwendungsfälle nahtlos ineinandergreifen und den Verbrauchern wahrnehmbare Vorteile geboten werden können.