Samsung hat eine neue Version vom The Frame vorgestellt. Die neue Version bekommt ein paar neue Features von Samsung, die wir schon von den QLED-Modellen kennen.

Im März letzten Jahres präsentierte Samsung ein interessantes TV-Konzept namens „The Frame“, bei dem das TV-Gerät im Ruhemodus zu einem Kunstwerk wird. Da das wohl gut bei den Usern an kam, gibt es eine 2018er-Version von The Frame, die man in zwei Größen kaufen kann, 55 Zoll und 65 Zoll. Leider gibt es The Frame 2018 erstmals nur in den USA.

Die neue Generation von The Frame besitzt ein Display mit einer 4K-Auflösung und HDR10+, das neue Smart HUB System, eine Option zum einfachen Übertragen von Daten und natürlich gibt es auch Bixby.

Ist der Frame im Stand-by-Modus, dann wird eines von über 800 Bildern angezeigt, die Sensoren im Frame passen die Helligkeit automatisch an die Umgebung an. Starten wird es beim The Frame bei ca. 2000 Dollar, das Spitzenmodell kostet dann ca. 2800 Dollar.

Das kleinere Modell mit 43 Zoll hat sich nicht so gut verkauft, auf der deutschen Webseite von Samsung wird die aktuelle Generation von 2017 angeboten. Details für den deutschen Markt gibt es aktuell leider nicht, vermutlich werden diese aber schnell folgen.

[Quelle Bild via]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here