Home / News / Ab sofort 280 Zeichen Tweets möglich

Ab sofort 280 Zeichen Tweets möglich

Nachdem Twitter bereits seit September mit der Möglichkeit experimentiert, die Zeichenbeschränkung von 140 auf 280 zu erhöhen, zieht das Unternehmen ein positives Fazit und kündigt nun an, die Änderung für alle Kunden, mit Ausnahme der Sprachen Japanisch, Koreanisch und Chinesisch einzuführen.

Dass die drei genannten Sprachen ausgenommen sind, bringt uns zu den von Twitter vorgebrachten Argumenten für die Änderung. Demzufolge soll die Neuerung für mehr Gerechtigkeit unter den Twitter-Nutzern sorgen. Mithilfe der Schriftzeichen in Japan, Korea oder China ließen sich rund doppelt so viele Informationen in einen auf 140 Zeichen limitierten Post packen, als beispielsweise bei Verwendung einer europäischen Sprache. Die Verdopplung auf 280 Zeichen in den restlichen Ländern soll für entsprechenden Ausgleich sorgen.

Der US-Konzern ist sicher, dass der ursprüngliche Charakter des Angebots trotz der Neuerung erhalten bleibt. Es sei nicht davon auszugehen, dass nur noch 200 und mehr Zeichen lange Mitteilungen die Timelines der Nutzer fluten werden, so das Unternehmen. Schon bisher hätten beispielsweise nur neun Prozent aller geposteten Tweets in englischer Sprache das Maximum der verfügbaren Zeichen ausgeschöpft.

Die Änderung des Zeichenlimits wird im Laufe der nächsten Tage weltweit eingeführt. Es bleibt abzuwarten wie die Nutzer auf die Verdopplung des Zeichenlimits reagieren.

About LarsStephan

Check Also

Google Assistant erkennt jetzt Musik

Der Google Assistant kann nun Musik identifizieren, die in seiner Umgebung gespielt werden. Er nennt …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.