Neben Samsung, Apple und Google möchte nun auch Huawei einen eigenen Assistent veröffentlichen. Es scheint so, dass Huawei seinen eigenen Assistent auf der IFA 2017 in Berlin zeigen wollen. Zur Zeit gibt allerdings noch keinen Namen und auch noch keine weiteren Details.

Die Smartphone-Welt wird wohl schon bald um einen weiteren digitalen Assistenten erweitert werden. Auch Huawei möchte in diesen Markt einsteigen und auf der IFA 2017 in Berlin einen Dienst zeigen, der „mehr als nur ein Sprachassistent“ sein soll, so das Unternehmen. Es ist aber noch vollkommen unklar, was der Dienst genau kann.

Auch ist noch unklar wie der neue Assistent von Huawei genannt wird, denn bislang ist noch kein Name an die Öffentlichkeit durchgesickert. Bisher existiert nur ein Bild von einer PR-Mitarbeiterin von Huawei. Diesen Tweet könnt Ihr hier abrufen.