Am 5. Juni eröffnet der US-Konzern Apple die Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose. Der angesehene Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat nun seine Prognosen für das Event veröffentlicht. Neben den Ankündigungen der neuen Versionen von macOS, iOS, watchOS und tvOS erwartet der Experte auch zwei Hardware-Vorstellungen. Ein neues iPad Pro mit 10,5-Zoll-Bildschirm und einen Siri-Lautsprecher.

iPad Pro 10,5″

Kuo schätzt, dass Apple auf der WWDC ein neues iPad Pro mit 10,5-Zoll-Bildschirm vorstellen wird. Das neue Modell soll zwar ähnlich groß wie das iPad Pro 9,7 sein, durch geschrumpfte Ränder hat aber ein größerer Bildschirm platzt. Kuo erwartet sich von dem neuen Modell eine verbesserte User-Experience, vor allem auch für den Business-Bereich.

Smarter Siri-Lautsprecher

Außerdem vermutet Kuo, dass Apple auf der Entwicklerkonferenz einen Amazon-Echo-Konkurrenten in Form eines smarten Siri-Lautsprechers vorstellen wird. Die Wahrscheinlichkeit sei zwar geringer, er schätzt sie aber noch immer bei mehr als 50 Prozent ein. Denkbar sei es aber, dass der Siri-Lautsprecher erst zu einem späteren Zeitpunkt auf den Markt kommen wird. Apple könnte den Entwicklern so genug Zeit geben, Software für das neue Device zu entwickeln.

Die Eröffnungs-Keynote der WWDC findet am Montag, dem 5. Juni, um 19 Uhr deutscher Zeit statt. Apfeltalk wird wie üblich live darüber berichten.

Via MacRumors