Wir danken notebooksbilliger.de für das Testgerät, welches wir über einen längeren Zeitraum testen durften. Uns wurde der HP OfficeJet Pro 8725 zur Verfügung gestellt, welche Ihr bei notebooksbilliger.de in der Kategorie „Drucker“ findet. Der OfficeJet Pro 8725 kostet zurzeit 211,14 € und ist ein Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker.

Grundlegende Informationen

Der HP OfficeJet Pro 8725 ist ein Multifunktionsdrucker, welcher drucken, faxen, scannen und kopieren kann. Über die Schnittstellen AirPrint, USB, Wlan, NFC, LAN und Google Cloud Print können alle Geräte ohne Probleme auf dem Drucker Druckaufträge starten. Unterstützt werden außerdem die Papierformate A4, B5, A6 sowie DL Briefumschläge. Sein Papiereinzug fasst 250 Blatt und hat eine Standardpapierausgabe von 150 Blatt. Die Druckgeschwindigkeit liegt bei S/W 24 Seiten/Minute und bei Farbe 20 Seiten/Minute. Der OfficeJet Pro 8725 hat eine maximale Druckauflösung von 4.800 dpi.

Lieferumfang

Bei der Lieferung des HP OfficeJet Pro 8725 All-in-One Drucker findet Ihr im Karton, den Drucker, die vier Patronen (HP 953 Schwarz (ca. 745 Seiten), HP 953 Cyan/Magenta/Gelb (ca. 400 Seiten)), Software-CD, Setup-Poster, Netzkabel und ein Telefonkabel.

Inbetriebnahme

Bei der Inbetriebnahme des Druckers muss man zuerst alle Klebestreifen lösen. Sobald man den Drucker mit Strom versorgt, schaltet dieser sich sofort ein. Über das kleine Touch Bedienfeld kann man nun den Drucker ganz einfach einrichten. Die Einrichtung am PC oder Laptop geht ebenfalls im Handumdrehen. Während der Einrichtung eures Druckers, werdet Ihr über das Display aufgefordert Papier einzulegen und die vier Patronen einzustecken. Hier ein kleiner Tipp von uns: Sollte der Drucker die Patronen nicht erkennen, dann demontiert einfach den Druckkopf. Dafür müsst Ihr nur den kleinen grauen Hebel am Druckkopf umlegen und dann diesen nur noch abnehmen. Danach kurz warten und den Druckkopf wieder montieren. Nun sollte es mit der Installation weiter gehen. Wenn Ihr euren PC oder Laptop im selben Wlan wie euren Drucker habt könnt Ihr diese mit dem Befehl „drucken“ sofort installieren (In unserem Test installierte sich der Drucker beim Versuch ein Textdokument zu drucken). MacOS und Windows 10 haben sich in unserem Test die benötigte Software sofort und selbständig heruntergeladen und installiert.

Scannen & Kopieren

Wie schon am Anfang erwähnt handelt es sich bei dem OfficeJet Pro 8725 um einen Multifunktionsdrucker, welcher auch scannen und kopieren kann. Diese beiden Funktionen haben wir natürlich auch für euch getestet. Gescannt werden kann über das Flachbett und das ADF (Automatischer Vorlagenwechsler) mit einer Auflösung von maximal 1200 dpi. Ihr könnt in den Formaten PDF, BMP, JPG, GIF, TIF und PNG scannen. In unserem Test haben wir mehrmals verschiedene Dokumente und Fotos eingescannt. Das Ergebnis war jedes Mal zufriedenstellend. Die Kopierfunktion hat eine maximale Auflösung von 600 dpi, und kann in S/W 22 Seiten/Minute und in Farbe 16 Seiten/ Minute kopieren. Das Ergebnis war von der Qualität der Kopien „Top“, nur die Geschwindigkeit beim Kopieren hätte etwas schneller sein können.

Faxen

Da wir in unseren Räumlichkeiten keine Leitung zum Faxen haben, konnten wir diese Funktion leider nicht testen. Sollten wir in der Zukunft uns doch eine Leitung zum Faxen besorgen, werden wir unsere Erfahrungen mit diesem Multifunktionsdrucker nachtragen.

Fazit

Für 211,14 € ist zwar nicht billig, aber bei dem Funktionsumfang des Druckers kann man nicht meckern. Die Qualität ist gut, egal ob beim Drucken, Scannen oder kopieren die Ergebnisse sehen immer einwandfrei aus. Auch die Folgekosten wie die Patronen sind gering, da man hier jede Farbe einzeln erwerben kann. Wer 211,14€ übrig hat uns einen neuen Drucker sucht, kann mit dem HP OfficeJet Pro 8725 nichts falsch machen.