Genau eineinhalb Jahre sind seit der ersten Generation Apple Watch vergangen. Nun stellte Apple am vergangen Mittwoch in der Keynote die Apple Watch Series 2 vor. Wir wollen euch hier die Top-Features der nächsten Generation Apple Watch vorstellen.

Vom Design her hat sich kaum etwas verändert. Erst beim Lesen der technischen Daten fällt auf, dass die Smartwatch einen Millimeter dicker geworden ist und zwei Mikrofone integriert sind. Darüber hinaus lässt sich eine weiße Umrandung um die einzelnen Sensoren der Herzfrequenzmesser erkennen. Die wahren Neuerungen befinden sich jedoch im Gehäuse in der Hardware und in der Software. Apple legt hierbei den Fokus auf Gesundheit und Fitness.

Apple Watch Series 2          Apple Watch Series 2

Die neue Apple Watch beherbergt einen Dual-Core-Prozessor sowie ein eingebautes GPS-Modul für die Standortlokalisierung ohne iPhone. Die Grafikleistung des Displays und dessen Helligkeitseinstellung wurden ebenfalls optimiert. So verspricht Apple dem Kunden eine verbesserte Lesbarkeit im Sonnenlicht.

Weiterhin wurde die Smartwatch als “schwimmfähig” klassifiziert und hält einen Wasserdruck äquivalent zu einer Tiefe von 50 Metern stand. Für die Zielgruppe der Läufer bietet Apple in Kollaboration mit Nike neue Armbänder an. Zusätzlich erhalten Kunden spezielle Zifferblätter mit Komplikationen, welche die Bedienung der Nike-Running-App vereinfachen.

apple-watch-nike

Die Akkulaufzeit blieb im Vergleich zum vorherigen Modell gleich. Die Apple Watch hält bei alltäglichem Gebrauch 18 Stunden durch. Hinsichtlich der erhöhten Leistung und des zu betreibenden GPS-Moduls allerdings eine bemerkenswerte Leistung.

Die Apple Watch Series 2 befindet sich derzeitig in der Vorbestellungsphase und wird ab dem 16. September 2016 in den Ladengeschäften erhältlich sein. Die Preise beginnen bei 419 Euro.

 

[Bilder via | via]