Huawei Mate X2

Das Huawei Mate X 2 ist nun offiziell vorgestellt. Das faltbare Smartphone des chinesischen Herstellers verfügt über eine verändertes Design, welches sich von der seines Vorgängers unterscheidet. Das Mate X 2 kommt mit einem nach innen faltbaren Design, anstatt mit dem nach außen faltbaren Design, welches beim Vorgänger Mate X zu finden ist.

Das Huawei Mate X2 verfügt über ein 8-Zoll-OLED-Display mit einer Auflösung von 2.480 x 2.200 Pixeln, einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz und einer Touch-Abtastrate von 240 Hz bei 413 ppi. Es gibt auch ein zusätzliches 6,45-Zoll-Außendisplay mit einer 90Hz-Bildwiederholrate, einer Auflösung von 2.700 x 1.160 Pixeln und einer 240Hz-Touch-Sampling-Rate bei 456 ppi. Wie ebenfalls vorab von Huawei verraten, setzt das Foldable auf den Kirin 9000 als SoC, dieser wird von einer Mali-G78 GPU mit 24 Kernen flankiert.

Auf dem Huawei Mate X2 läuft EMUI 11 auf Android-10-Basis. 8 GB RAM stehen zu Verfügung, 256 GB oder 512 GB kann man da bekommen. Aufseiten der Kameras findet ihr 50MP + 16MP + 12MP + 8MP im Vierergespann, mit einer zusätzlichen Frontkamera, welche 16 MP stark ist. Eine Feature-Übersicht findet ihr hier. Ob das Mate X2 nach Deutschland kommt, ist noch nicht klar. Das Modell mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher kostet 18.000 Yuan, das wären ca. 2,305 Euro.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden