Sonntag, Februar 25, 2024
StartLGHome EntertainmentLG präsentiert sein neues TV Line-Up

LG präsentiert sein neues TV Line-Up

LG Electronics wird auch in diesem Jahr auf der LG Convention 2023 einen umfassenden Einblick in ihre neuesten TV-Innovationen (Home Entertainment) für 2023 geben. Die jährliche Hausmesse von LG wird erneut im Deutsche Bank Park, dem Heimstadion der Frankfurter Eintracht, stattfinden. Besonderes Highlight sind die neuen LG OLED evo TVs der G3- und C3-Serien.

LG OLED evo TVs
In 2023 feiert LG das 10-jährige Jubiläum seiner OLED-Technologie. Als Pionier und weltweiter Marktführer in diesem Bereich hat LG seine selbstleuchtenden Pixel ständig verbessert und weiterentwickelt, wodurch das Unternehmen seine führende Stellung auf dem globalen Premium-TV-Markt beibehalten konnte. Die Spitzenprodukte der OLED-Produktreihe sind in diesem Jahr die neuen Modelle der G3- und C3-Serien. Mit der einzigartigen LG OLED evo-Technologie ausgestattet, bieten diese neuen Serien eine höhere Helligkeit und Farbgenauigkeit sowie eine erstaunliche Klarheit und Detailtreue. Eine weitere wichtige Verbesserung der G3-Serie in diesem Jahr ist die Brightness Booster Max-Technologie von LG, die eine neue Lichtsteuerungsarchitektur und lichtverstärkende Algorithmen enthält, um die Helligkeit um bis zu 70 Prozent im Vergleich zu herkömmlichen OLED TVs zu erhöhen. Abschließend ist die G3-Serie durch das Gallery Design abgerundet, das eine nahtlose Wandmontage ermöglicht.

LG OLED TVs: Große Auswahl an Bildschirmgrößen
Das LG OLED TV-Line-up für 2023 bietet eine große Auswahl an OLED-Bildschirmgrößen. Die G3-Serie verfügt über Modelle mit 83, 77, 65 und 55 Zoll und kostet zwischen 2.799 € UVP (55 Zoll) und 8.699 € UVP (83 Zoll). Die C3-Serie bietet mit sechs verschiedenen Bildschirmgrößen die größte Auswahl aller OLED-Modelle für 2023 und kostet zwischen 1.699 € UVP (42 Zoll) und 7.299 € UVP (83 Zoll). Die B3-Serie ergänzt das OLED-TV-Angebot mit drei Bildschirmgrößen (77, 65 und 55 Zoll) und einem Preis zwischen 1.899 € UVP (55 Zoll) und 4.499 € UVP (77 Zoll). Außerdem bietet LG die weltweit einzigartigen 8K OLED TVs der Z3-Serie mit 88 und 77 Zoll Bildschirmdiagonalen zu Preisen von 29.999 € UVP und 14.999 € UVP. Die Einführung des 97 Zoll LG SIGNATURE OLED TV M3 mit Zero Connect Technologie, das auf der CES 2023 vorgestellt wurde, ist für das zweite Halbjahr 2023 geplant. Nähere Informationen zu Preisen und Terminen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Intelligenter α9 Gen6 4K AI-Prozessor
Die Modelle der Z3-, G3- und C3-Serien sind mit dem neuen α9 Gen6 4K AI-Prozessor ausgestattet. Dieser neueste Prozessor der Alpha-Serie nutzt Deep Learning-Algorithmen, um eine hervorragende Bild- und Tonqualität zu gewährleisten. Die Funktion AI Picture Pro bietet ein verbessertes Upscaling für mehr Klarheit und OLED Dynamic Tone Mapping Pro verbessert die Tiefe und Details in jedem Bild. Dabei wird das Bild in 20.000 Blöcke unterteilt und OLED Dynamic Tone Mapping Pro analysiert jeden einzelnen Block in Echtzeit, um die dunkelsten und hellsten Bereiche zu erkennen und eine präzise HDR-Optimierung zu liefern. Darüber hinaus kann die AI Sound Pro-Funktion einen virtuellen 9.1.2 Surround Sound durch die eingebauten Lautsprecher des Fernsehers erzeugen.

Die LG OLED TV-Modelle für 2023 sind auch die ersten Fernseher, die von der HDMI-Organisation für die kürzlich angekündigte Quick Media Switching Variable Refresh Rate (QMS-VRR) zertifiziert wurden. QMS-VRR beseitigt den kurzen „schwarzen Bildschirm“, der manchmal beim Umschalten zwischen Inhalten von verschiedenen Geräten auftritt, die über HDMI an den Fernseher angeschlossen sind.

LG QNED und 4K UHD TVs
Neben seinen preisgekrönten OLED-Fernsehern hat LG auch neue QNED-Fernseher (in Größen zwischen 43 und 86 Zoll) in sein neues TV-Lineup aufgenommen. Diese Premium-LCD-Fernseher nutzen die eigene Quantum Dot NanoCell Color-Technologie von LG, um kräftige, präzise und extrem natürliche Farben zu produzieren, die zu einem unvergesslichen und intensiven Fernseherlebnis beitragen. Ausgestattet mit der QNED Million Grey Scale Block Dimming-Technologie können die neuesten QNED-Fernseher Kontrast- und Schwarzwerte liefern, die denen von OLED TVs ähnlich sind. Darüber hinaus verbessern diese neuen Modelle den Kontrast im Vergleich zu früheren QNED-Fernsehern um das 64-fache und erreichen eine Million dynamische Abstufungen. Außerdem haben die QNED-Fernseher für 2023 ein schlankes Design und können besser mit den neuen Soundbar-Produkten von LG kombiniert werden.

Zusätzlich zu den oben genannten QNED-TVs wird es auch in 2023 wieder eine breite Palette an 4K UHD-TVs zwischen 43 und 86 Zoll geben.

Neueste webOS-Version bietet verbesserte UX
Die neuen LG Fernseher sind mit der neuesten Version von webOS ausgestattet und bieten eine Reihe neuer Funktionen, darunter die neu gestaltete Benutzeroberfläche All New Home, die mehr Personalisierungsmöglichkeiten und mehr Komfort bietet. Mit den neuen Quick Cards können die Benutzer einfach auf die Inhalte und Dienste zugreifen, die sie am häufigsten nutzen, gruppiert in logischen Kategorien wie Home Office, Gaming, Musik und Sport.

Der AI Concierge sorgt für ein personalisiertes Benutzererlebnis auf dem LG OLED TV, indem er jedem Benutzer eine kuratierte Liste von Inhalten basierend auf seiner bisherigen Nutzung und seinen Suchanfragen präsentiert. Außerdem werden nützliche Einstellungen, Optionen und Modi vorgeschlagen, um das Seh- und Benutzererlebnis individuell anzupassen, wie beispielsweise Einstellungen für die Familienbetreuung, den Augenschutz, den Multi-View-Modus, die Uhrzeit, die Bluetooth-Lautsprecherverbindung und die Stummschaltung.

6 Monate kostenlos HD+ TV-App nutzen
Eine neue Funktion auf allen TVs mit webOS23 ist die bereits vorinstallierte HD+ TV-App, mit der eine Vielzahl an Privatsendern in hoher HD-Qualität empfangen werden kann. Die Verwendung der App kann für 6 Monate kostenlos und ohne Registrierung ausprobiert werden. Gratis inklusive ist die HD+ Komfort-Funktion mit Neustart, Zugriff auf Mediatheken und UHD-Schaltfunktion.

Einfache Konnektivität mit LG Soundbars

Für ein erstklassiges Heimkino-Erlebnis verfügen die LG OLED-Fernseher weiterhin über die bild- und tonverbessernden Funktionen von Dolby Vision und Dolby Atmos. Darüber hinaus können die neuesten LG OLED-TVs einfach mit den neuesten LG Soundbars verbunden werden. Wenn die Geräte miteinander gekoppelt sind, können Benutzer von der neuen Funktion WOW Orchestra profitieren, die alle Audiokanäle beider Geräte nutzt, um einen noch kraftvolleren und realistischeren Klang zu erzeugen.

Die Soundbars haben ein raffiniertes Design und ergänzen das minimalistische Aussehen der neuesten LG TVs perfekt. Ein besonderes Highlight ist die neue Soundbar DSC9, die die perfekte Ergänzung zur OLED C-Serie darstellt. Eine neue Halterung ermöglicht es, die Soundbar direkt unter dem Fernseher zu platzieren und so ein optisch harmonisches Bild zu schaffen. Die Halterung kann an der Rückseite eines kompatiblen LG TVs befestigt werden, wodurch die neuen Soundbars an der Wand oder auf dem Standfuß montiert werden können, um das beste Klangerlebnis für den Benutzer zu gewährleisten, ohne dass lästige Kabel oder Löcher in den Wänden erforderlich sind.

Mehr Barrierefreiheit auf LG TVs
LG strebt danach, seine Technologien zugänglicher zu gestalten und hat verschiedene Funktionen implementiert, um die Verwendung seiner neuesten Fernsehgeräte für Menschen mit Behinderungen zu erleichtern. Durch einen langen Druck auf die Stummschalttaste der LG Magic Remote kann das Menü „Barrierefreiheit“ aufgerufen werden, in dem Benutzer die Funktionen der Fernbedienung lernen können. Um die Bedienbarkeit für Hörgeschädigte zu verbessern, kann der Benutzer mit Sign Language Zoom die Größe des Bereichs einstellen, in dem der Gebärdensprachdolmetscher auf dem Bildschirm angezeigt wird. LG-Fernseher können auch Ton über ihre eingebauten Lautsprecher und ein Bluetooth-Gerät gleichzeitig wiedergeben. Nutzer mit Hörproblemen können ihr Hörgerät über Bluetooth oder durch Anschluss eines Senders an den Fernseher verbinden und die Lautstärke mit ihrem Hörgerät einstellen.

RELATED ARTICLES

Popular