Eve Systems, einer der führenden Anbieter von Smart Home-Geräten, hat heute die Verfügbarkeit von Eve Outdoor Cam bekannt gegeben, der ersten exklusiv für Apple HomeKit Secure Video konzipierten Flutlichtkamera. Eve Outdoor Cam kommt mit preisgekrönten Design, einem robustem Metallgehäuse und verfügt über ein autonom arbeitendes, dimmbares Bewegungslicht mit ultra-starkem Helligkeits-Boost. Dank HomeKit Secure Video sind sowohl der Livestream als auch aufgezeichnete Videosequenzen durchgehend verschlüsselt und werden von der HomeKit-Steuerzentrale mit On-Device Intelligenz lokal und stets privat analysiert sowie ohne Cloud zugeordnet. Nutzer:innen können dadurch präzise einstellen, worüber sie benachrichtigt und welche Ereignisse sie aufgezeichnet haben möchten.

„Auf einem privaten Grundstück aufgenommenes Videomaterial sollte nicht in einer Cloud analysiert und erst recht nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft werden. Dank HomeKit Secure Video nutzt Eve Outdoor Cam die On-Device Intelligenz der Steuerzentrale und bietet daher neben einem bestechenden Design vor allem eines: Ein sicheres Zuhause bei maximaler Datensicherheit.“

,sagt Jerome Gackel, CEO von Eve Systems.

Kompakt und elegant
Ausgezeichnet mit einem Red Dot Award und einem iF Design Award genügt Eve Outdoor Cam höchsten ästhetischen Ansprüchen. Die Front ihres IP55-zertifizierten All-in-One-Aluminium-Gehäuses ziert eine weiße Blende, hinter der die LEDs für das dimmbare Flutlicht mit Helligkeits-Boost sowie die exzellente Nachtsicht arbeiten. Darunter angeordnet sind die 1080p-Kamera mit 157°-Sichtfeld, der in seiner Empfindlichkeit einstellbare Infrarot-Bewegungssensor mit acht Metern Reichweite und 100°-Erfassungswinkel sowie Mikrofon und Lautsprecher für die Gegensprechanlage. Eve Outdoor Cam benötigt Netzspannung und wird am besten als Ersatz für eine Außenlampe installiert.

Autonom und extrahell
Dem Bewegungslicht von Eve Outdoor Cam liegt eine autonome, auf dem Gerät laufende Automation zugrunde, die unabhängig von HomeKit, WLAN und Internetverbindung arbeitet. So reagiert das Bewegungslicht auch dann, wenn HomeKit Secure Video Mitteilungen beziehungsweise Aufnahmen nur für spezifische Verursacher vorsieht. Es berücksichtigt die Empfindlichkeitseinstellung des Bewegungssensors und lässt sich in der Helligkeit regulieren – bis hin zum extrastarken Boost. Über die Eve-App lässt sich das Bewegungslicht mühelos auf Nachtbetrieb stellen, dann bindet die Kamera den internen Umgebungslichtsensor ein.

Technische Informationen
⁃ Apple HomeKit Secure Video mit 1080p/24fps H.264 Video und 157° Sichtfeld
⁃ Infrarot-Bewegungserkennung: 100°, bis zu 8 m bei 2,5 m Installationshöhe
⁃ Zehntägige Aufnahme-Historie und Mitteilungen, wenn Personen, Fahrzeuge, Tiere oder Pakete entdeckt werden.
⁃ End-to-End-Verschlüsselung stellt sicher, dass nur Eigentümer auf Live-Video und Aufnahmen zugreifen können.
⁃ Zwei-Wege-Kommunikation mittels eingebautem Mikrofon und Lautsprecher
⁃ Zertifiziert für Schutzklasse IP55
⁃ Drei-Achsen-Gelenk zur Einstellung des Kamerawinkels
⁃ Extra-starkes Flutlicht mit automatischem Bewegungslicht und Boost.
⁃ Status-LED
⁃ Abmessungen: 170 x 65 x 76 mm (H x B x T)

Voraussetzungen
⁃ iPhone oder iPad mit iOS/iPadOS 15 oder neuer- Automationen und die Steuerung dieses HomeKit-fähigen Geräts von unterwegs erfordern einen HomePod (mini) oder ein Apple TV (4. Generation oder neuer) als Steuerzentrale
⁃ WLAN-Netzwerk (2,4 GHz, 802.11b/g/n)
⁃ Stromversorgung: AC 100-240 V, 50/60 Hz
⁃ iCloud-Speicherplan mit 50 GB oder mehr (nicht im Lieferumfang enthalten)
⁃ Erfordert einen Neutralleiter, als auch einen Schutzleiter

Preise & Verfügbarkeit
Eve Cam ist ab sofort bei Eve, Amazon und im Fachhandel sowie zu einem späteren Zeitpunkt bei Apple zum Preis von 249,95 Euro inkl. MwSt. erhältlich.