Wir waren für euch auf der IFA 2016 in Berlin unterwegs, hier eine kleine Zusammenfassung von dem was wir uns Angeschaut haben.Um 10:00 Uhr Morgens war Einlass für normal Besucher natürlich durften Presse- und Fachbesucher schon früher eintreten.

Nach Einlass ging es zur Halle 1.1, nach Siemens die mit ihren Haushaltsgeräten einen großen Stand hatten. direkt daneben stand Nespresso die einem Kostenlose Kaffee proben Anboten. Weiter ging es in der selben Halle zu den Küchengeräten wo sich unter anderem Kenwood Braun und DeLonghi befanden. Nachdem wir uns ein wenig Umgeschaut haben ging es weiter nach Huawei um sich das neue Tablet anzuschauen.
Nach Huawei ging es nach Grundig die ihre neuen 8k Bildschirme präsentierten, sowie diverse Sound anlangen und Kühlschränke.
Danach kamen wir bei Phillips an, auch diese stellten neue Bildschirme vor wie zum Beispiel den neuen OLED TV unter anderem waren aber auch neue Sound Anlagen von Philips zu betrachten.
Als nächstes bekamen wir von den netten Leuten der Telekom eine kleine Führung durch deren Stand der auch einen Außenbereich besaß wo man bei diversen Gewinnspielen mitmachen oder sich mit einem Getränk auf einer der vielen Liegestühle entspannen konnte.
Wir aber haben einmal im Innenbereich die neuen Innovationen und Technologien von Telekom vorgestellt bekommen und später im Außenbereich durften wir auch die SamsungVR Brille testen.
Draußen war schönes wetter also blieben wir och ein wenig dort und gingen rüber zu LG die in einem kleinen Gebilde eine Vorfürung gaben die erstaunlich war leider haben wir keine Bilder davon. Danach konnte man in ein kleines Museum und sich die neuen Produkte von LG anschauen wie die Waschmaschine, Kühlschrank oder den Fernseher.
Danach sind wir ein wenig schneller durch die Hallen gelaufen vorbei an AMD, SHARP, XMG, Brother, Razor und Microsoft. Nachdem wir etwas gegessen haben sind wir auf der Suche nach Samsung gewesen und noch Liebherr vorbei gekommen die auch neue Kühlschränke vorgestellt haben.
ZU guter letzt bei Samsung angekommen gab es dort viel zu sehen. zu erst die Bildschirme die weniger erstaunlich waren eher interessiert hat un der neue Kühlschrank der mit dem Handy verbunden werden kann. An Haushaltsgeräten gab es noch die neue Waschmaschinen und den automatischen Staubsauger.
Weiter ging es zu den VR Brillen wie auf der Gamescom gab es verschiedene Attraktionen wie die Achterbahn Bungie Jumping Extreme Rafting und Extreme Mountainbike.
Angeschaut haben wir uns auch das neue Samsung Galaxy Note 7 was ein sehr schöne Handy ist, zudem gab es noch die Gear 360 sowie die Gear Fit2, Gear VR, Gear IconX und die neue Uhr die Gear S3.
Nachdem wir uns auch bei Samsung alles Angeschaut haben gingen wir von der Messe, ermüdet nach sieben Stunden anreise und einem kleinen Blick zurück auf das Gelände ging es zurück ins Hotel.
Das war ein einblick in dem was wir so gesehen haben und was hängen geblieben ist, zum Schluss würde ich sagen es war eine tolle messe ich kann sie jedem der sich für die neuste Technik interessiert empfehlen und freue mich schon nächstes Jahr vielleicht wieder da zu sein.

[Quelle Bild: http://b2b.ifa-berlin.com/de/Zusatzseiten/Downloadcenter/]