AVM will zur bevorstehenden IFA 2016 seine neuen FritzBox-Modelle vorstellen. Passend zum Start der Routerfreiheit baut AVM damit sein Produktangebot aus und will für noch schnelleres Internet sorgen.
Neue AVM FritzBox-Modelle zur IFA 2016

Lahme Router sollen schnell der Vergangenheit angehören, denn AVM will auf der diesjährigen IFA 2016 (Internationale Funkausstellung) einige Produktneuheiten für Internetanschlüsse sowie Smart Home vorstellen. Darunter sollen passend zum Ende des Routerzwangs auch neue FritzBoxen sein. Genaue Modellnamen und Features hat der Hersteller aber noch nicht verraten.

Für bessere Verbindungen im Heimnetz hat AVM allerdings ein neues Modell der Fritz-Powerline mit Dualband WLAN[Anzeige] 20€ sparen bei Kauf eines HP OfficeJet 4654 4-in-1 Tinten-Multifunktionsgerät AC+N im Gepäck. Außerdem soll eine neue Version der MyFritz-App für FritzBoxen gezeigt werden. Ob die Modelle dann wirklich “neu” sind oder AVM ähnlich wie auf der CeBIT mit schon bekannten FritzBoxen für Verwirrung sorgt, bleibt offen.

[Quelle Bild via]