Release des S8 erneut verschoben

Samsung hat den Start des neuen Flaggschiffs, dem Galaxy S8 offenbar noch ein weiteres Mal verschoben. Wie Evan Blass von VentureBeat berichtet, wird Samsung sein neues Smartphone eine Woche später als ursprünglich geplant, nämlich erst am 28. April 2017 veröffentlichen. Bisher galt der 21. April als Release-Datum des S8 und S8+.

Warum Samsung sich entschlossen hat, den Start erneut zu verschieben, ist nicht bekannt. Samsung dürfte einiges daran gelegen sein, im April ein Telefon zu veröffentlichen, das keine gravierenden Fehler aufweist, ein Debakel wie beim Note 7 gilt es zu vermeiden. Möglicherweise sind weitere Testreihen schuld an dem erneut verschobenen Starttermin.

Normalerweise stellt Samsung die Galaxy-S-Geräte schon Ende Februar auf dem MWC vor. Nach der Note-7-Affäre konnte dieser Termin in diesem Jahr allerdings nicht gehalten. Man erwartet die Vorstellung des Geräts am 29. März 2017.

Lars Stephan Schmidt

Related post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.