Durch einen glücklichen Zufall war ich auf der Pariser Comic Con die vom 21. Oktober bis zum 23. Oktober in der Grande Halle de la Villette in Paris, Frankreich stattfand.

Ich selber war nur am Sonntag dort, das Tagesticket an der Kasse kostete 23€ und man kam schnell hinein. Schon am Anfang bekam man 2 Taschen geschenkt, beide kamen von Warner Bros, die eine mit dem Superhelden Arrow und die andere mit Flash. Weiter ging es in die Halle, die Comic Con bestand nur aus einer großen Halle mit einem Außenbereich und einem Kino Saal am anderen Ende. In dem Kino Saal konnte man diverse Film Trailer und Vorschauen ansehen, alles natürlich auf Französisch. Die Halle selber war gefüllt mit Verkaufsständen die meist Merchendise zu verkaufen hatten, von T-Shirts, Figuren und Kappen über Lebensgroße Metall Figuren und Selbstgemachte Leder Rüstungen sowie etwas Technik, also alles was das Geek Herz begehrt. In dem unteren Bereich der Halle gab es Verschiedene Workshops die ich mir nicht genauer angesehen habe. Im oberen Bereich gab es dann mehr die einzelnen kleineren Aussteller und Zeichner dort konnte man sich auch verschiedene Autogramme und Fotos kaufen. Im großen und ganzen war es das auch schon, da es nur eine Halle gab war sie dem entsprechend gefüllt mit vielen Menschen und man musste sich viel durchdrängeln, trotz alle dem fanden die Cosplayer immer wieder Platz um sich mit einer coolen Pose fotografieren zu lassen.
Ich würde als Fazit sagen es hat sich gelohnt. Der Eintrittspreis war vielleicht ein wenig teuer für eine Halle aber ich kann mir Vorstellen das der Preis gerechtfertigt ist zumal nicht alles gesehen hab, da ich nicht in den Workshops und dem Kino gewesen bin. Trotzdem hatte ich eine Menge Spaß es gab viel zu sehen die Bühnenshow war toll und auch wenn man kein Französisch kann kommt man dort ganz gut zurecht. Wer also das nächste mal zufällig zur Comic Con in Paris ist kann dort ja mal vorbei schauen und ich freue mich schon auf die nächste in Deutschland, die werde ich mir auch mal anschauen.

Quelle -Bild: https://twitter.com/comiccon_paris

Lars Stephan Schmidt

Related post

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.